Carpe Vox - Ihr professioneller Sprachdienstleister
/

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Auftragsannahme

Alle Aufträge werden nur zu den nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen angenommen und ausgeführt. Der Kunde erkennt diese mit der Auftragserteilung an.

§ 2 Ausführung des Übersetzungsauftrags

Die Übersetzung wird fachgerecht ausgeführt. Der Kunde erhält die mündlich oder schriftlich vereinbarte Ausfertigung der Übersetzung auf dem vereinbarten Wege. Texte mit strafbarem oder sittenwidrigem Inhalt können auch nach Vertragsabschluss zurückgewiesen werden.

§ 3 Liefertermine

Lieferfristen werden dem Kunden nach bestem Wissen und Gewissen angegeben. Dies können stets nur voraussichtliche Termine sein.

Für eventuelle Mehraufwendungen des Auftraggebers durch Nichteinhaltung genannter Fristen, wird keine Haftung übernommen.

Eine Lieferung ist zeitig erfolgt, sobald die Übersetzung an den Kunden nachweisbar  abgeschickt wurde.


§ 4 Mitwirkungspflicht des Auftraggebers

Der Kunde hat Carpe Vox rechtzeitig über besondere Ausführungsformen und Formate der Übersetzung zu informieren.

Fehlerhaft Übersetzungen wegen Unleserlichkeit des Ausgangstextes gehen nicht zu Lasten von Carpe Vox.


§ 5 Mängelbeseitigung / Haftung / Schadenansprüche

Übersetzungen werden von uns fachgerecht angefertigt. Sollte eine unserer Übersetzungen dennoch einen Mangel aufweisen, muss uns dieses innerhalb von 3 Tagen schriftlich gemeldet werden, andernfalls gilt die Übersetzung als mängelfrei. Der Kunde hat im Mängelfall unter genauer Angabe des Mangels Anspruch auf eine mängelfreie Berichtigung. Eine Haftung für Mängelfolgeschäden wird ausgeschlossen. Sollte sich die Übersetzung für den vom Kunden geplanten Verwendungszweck (Werbezwecke etc) als nicht geeignet erweisen, behalten wir uns das Recht auf Nachbesserung vor. In keinem Fall entstehen daraus Schadenersatzansprüche an Carpe Vox. Die Haftung des Übersetzers wird auf die Höhe seiner Vermögensschadenshaftpflichtversicherung begrenzt.

Wir haften nicht für Übersetzungsfehler, die vom Auftraggeber durch falsche, unvollständige oder nicht rechtzeitig zur Verfügung gestellte Informationen oder Unterlagen oder durch fehlerhafte oder unleserliche Quelltexte verursacht werden. Werden wir aufgrund einer Übersetzung wegen einer Verletzung des Urheberrechts in Anspruch genommen, so stellt uns der Auftraggeber in vollem Umfang von der Haftung frei. Werden Übersetzungen mit der Post verschickt, geht die Gefahr des zufälligen Verschwindens, der Verschlechterung oder der verspäteten Zustellung mit der Übergabe der Übersetzung an die Post auf den Auftraggeber über. 


§ 6 Geheimhaltung

Carpe Vox verpflichtet sich, Stillschweigen über alle Tatsachen zu bewahren, die ihm im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit für den Kunden zur Kenntnis gelangen. 


§ 7 Störung, höhere Gewalt, Serverfehler und Viren

Für Schäden, die durch Viren, Übertragungsstörungen oder höhere Gewalt entstehen, wird keine Haftung übernommen.


§ 8 Preise/Abrechnung

Alle Preise sind freibleibend und Nettopreise. Bei Sprachcoaching erfolgt die Abrechnung jeweils am Ende des Monats über die tatsächlich gehaltenen Unterrichtseinheiten. Bei Übersetzungen erfolgt die Abrechnung gleichzeitig mit der Lieferung der fertigen Übersetzung. Bei Seminaren erfolgt die Abrechnung nach Beendigung des Seminars. Sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart, ist der Gesamtbetrag innerhalb von drei Werktagen nach Rechnungserhalt fällig.


§ 9 Eigentumsvorbehalt

Übersetzungen bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Carpe Vox. Das Vertragverhältnis zwischen Carpe Vox und dem Kunden unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

§ 10 Rücktritt Sprachcoaching/Interkulturelles Seminar/Übersetzungen


Sprachcoaching/Seminare:

Bei Stornierung der Anmeldung bis einer Woche vor Kurs-/Seminarbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von € 50,–. Bei Abmeldung danach wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Ersatzteilnehmer können selbstverständlich teilnehmen.

Übersetzugen: Bei Rückzug eines Übersetzungsauftrages wird die Arbeit berechnet, die bis zum Rücktritt des Auftrages im Bezug auf diese Übersetzung angefallen ist.

Wir behalten uns das Recht vor, aus wichtigen Gründen vom Vertrag zurückzutreten. Der Auftraggeber wird hierüber so schnell wie möglich informiert und hat für eventuell bereits geleistete Arbeit des vom Auftragnehmer stornierten Auftrages keine Kosten zu tragen.


§11 Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB aus irgendeinem Rechtsgrund unwirksam sein oder unwirksam werden, so werden die restlichen Bestimmungen nicht davon berührt.

Haftungsausschluss:

Online-Inhalte
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Beschaffenheit und keine Garantie für die online bereitgestellten Informationen.

Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen verursacht werden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle ggf. angeführten Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine
Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten
Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung

Anbieter und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes

Carpe Vox

Gina Maria Arlt
Aichbauernweg 11a
83224 Grassau

 

Geltungsbereich

Nutzer erhalten mit dieser Datenschutzerklärung Information über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung ihrer Daten durch den verantwortlichen Anbieter erhoben und verwendet werden.

Den rechtlichen Rahmen für den Datenschutz bilden das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG).

Erfassung allgemeiner Informationen

Mit jedem Zugriff auf dieses Angebot werden durch uns bzw. den Webspace-Provider automatisch Informationen erfasst. Diese Informationen, auch als Server-Logfiles bezeichnet, sind allgemeiner Natur und erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person.

Erfasst werden unter anderem: Name der Webseite, Datei, Datum, Datenmenge, Webbrowser und Webbrowser-Version, Betriebssystem, der Domainname Ihres Internet-Providers, die sogenannte Referrer-URL (jene Seite, von der aus Sie auf unser Angebot zugegriffen haben) und die IP-Adresse.

Ohne diese Daten wäre es technisch teils nicht möglich, die Inhalte der Webseite auszuliefern und darzustellen. Insofern ist die Erfassung der Daten zwingend notwendig. Darüber hinaus verwenden wir die anonymen Informationen für statistische Zwecke. Sie helfen uns bei der Optimierung des Angebots und der Technik. Wir behalten uns zudem das Recht vor, die Log-Files bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebotes nachträglich zu kontrollieren.

Erbringung kostenpflichtiger Leistungen

Damit wir kostenpflichtige Leistungen erbringen können, fragen wir zusätzliche Daten ab. Das gilt zum Beispiel für die Angaben zur Zahlung.

Damit die Sicherheit Ihrer Daten während der Übertragung gewährleistet ist, arbeiten wir mit Verschlüsselungsverfahren (etwa SSL) über HTTPS, die den aktuellen Stand der Technik widerspiegeln.

Kontaktformular

Wenn Sie uns über das Onlineformular oder per E-Mail kontaktieren, speichern wir die von Ihnen gemachten Angaben, um Ihre Anfrage beantworten und mögliche Anschlussfragen stellen zu können.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Unser Angebot umfasst mitunter Inhalte, Dienste und Leistungen anderer Anbieter. Das sind zum Beispiel Karten, die von Google-Maps zur Verfügung gestellt werden, Videos von YouTube sowie Grafiken und Bilder anderer Webseiten. Damit diese Daten im Browser des Nutzers aufgerufen und dargestellt werden können, ist die Übermittlung der IP-Adresse zwingend notwendig. Die Anbieter (im Folgenden als „Dritt-Anbieter“ bezeichnet) nehmen also die IP-Adresse des jeweiligen Nutzers wahr.

Auch wenn wir bemüht sind, ausschließlich Dritt-Anbieter zu nutzen, welche die IP-Adresse nur benötigen, um Inhalte ausliefern zu können, haben wir keinen Einfluss darauf, ob die IP-Adresse möglicherweise gespeichert wird. Dieser Vorgang dient in dem Fall unter anderem statistischen Zwecken. Sofern wir Kenntnis davon haben, dass die IP-Adresse gespeichert wird, weisen wir unsere Nutzer darauf hin.

Cookies

Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies. Das sind Textdateien, die vom Server aus auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie enthalten Informationen zum Browser, zur IP-Adresse, dem Betriebssystem und zur Internetverbindung. Diese Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben oder ohne ihre Zustimmung mit personenbezogenen Daten verknüpft.

Cookies erfüllen vor allem zwei Aufgaben. Sie helfen uns, Ihnen die Navigation durch unser Angebot zu erleichtern, und ermöglichen die korrekte Darstellung der Webseite. Sie werden nicht dazu genutzt, Viren einzuschleusen oder Programme zu starten.

Nutzer haben die Möglichkeit, unser Angebot auch ohne Cookies aufzurufen. Dazu müssen im Browser die entsprechenden Einstellungen geändert werden. Informieren Sie sich bitte über die Hilfsfunktion Ihres Browsers, wie Cookies deaktiviert werden. Wir weisen allerdings darauf hin, dass dadurch einige Funktionen dieser Webseite möglicherweise beeinträchtigt werden und der Nutzungskomfort eingeschränkt wird. Die Seiten http://www.aboutads.info/choices/ (USA) und http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ (Europa) erlauben es Ihnen, Online-Anzeigen-Cookies zu verwalten.

Datensparsamkeit

Personenbezogene Daten speichern wir gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird (gesetzliche Speicherfrist). Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, sperren oder löschen wir die Daten.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich eine Auskunft, über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, anzufordern und/oder eine Berichtigung, Sperrung oder Löschung zu verlangen. Ausnahmen: Es handelt sich um die vorgeschriebene Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung oder die Daten unterliegen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht.

Für diese Zwecke kontaktieren Sie uns bitte.

Um eine Datensperre jederzeit berücksichtigen zu können, ist es erforderlich, die Daten für Kontrollzwecke in einer Sperrdatei vorzuhalten. Besteht keine gesetzliche Archivierungspflicht, können Sie auch die Löschung der Daten verlangen. Anderenfalls sperren wir die Daten, sofern Sie dies wünschen.

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch auf unserem Angebot.